go-digital: geförderte, effiziente Digitalisierung für Ihr Unternehmen

  • Von
  • Veröffentlicht
  • Veröffentlicht in Archivierung
  • Aktualisiert
  • 4 mins read

Das Förderprogramm „go-digital“ wird nach dem 31.12.2024 nicht fortgeführt. 

Was ist das Förderprogramm "go-digital"?

Das Förderprogramm „go-digital“ unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie Handwerksbetriebe bei der Digitalisierung. Es bietet finanzielle Hilfe für Beratungs- und Umsetzungsleistungen in verschiedenen Bereichen, die für die digitale Transformation wichtig sind.

Warum ist Digitalisierung wichtig?

Die Digitalisierung verändert die Art und Weise, wie Unternehmen arbeiten. Sie kann Prozesse effizienter machen, neue Geschäftsmodelle ermöglichen und die Wettbewerbsfähigkeit verbessern. Für KMU und Handwerksbetriebe ist es entscheidend, mit dieser Entwicklung Schritt zu halten, um langfristig erfolgreich zu bleiben.

Welche Unterstützung bietet "go-digital"?

Das Programm besteht aus fünf Modulen, die unterschiedliche Aspekte der Digitalisierung abdecken:

  1. Digitalisierungsstrategie: Hier geht es darum, eine umfassende Strategie für die Digitalisierung des Unternehmens zu entwickeln.
  2. IT-Sicherheit: Dieses Modul hilft, die IT-Infrastruktur des Unternehmens vor Cyberangriffen zu schützen.
  3. Digitalisierte Geschäftsprozesse: Unterstützung bei der Optimierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen.
  4. Datenkompetenz – go-data: Förderung der Fähigkeiten im Umgang mit Daten.
  5. Digitale Markterschließung: Hilfe bei der Nutzung digitaler Kanäle zur Erschließung neuer Märkte und Kunden.

Wer kann die Förderung erhalten?

Die Förderung richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen sowie Handwerksbetriebe, die folgende Kriterien erfüllen:

  • Weniger als 100 Mitarbeiter
  • Jahresumsatz oder eine Jahresbilanzsumme des Vorjahres von höchstens 20 Millionen Euro
  • Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland
  • Erfüllen der De-minimis-Verordnung (eine Regelung der EU, die sicherstellt, dass staatliche Beihilfen begrenzt bleiben)

Wie hoch ist die Förderung?

Gefördert werden bis zu 50 Prozent der Kosten für Beratungsleistungen, mit einem maximalen Tagessatz von 1.100 Euro. Insgesamt können bis zu 30 Beratungstage innerhalb von sechs Monaten gefördert werden.

Wer stellt den Antrag?

Um den bürokratischen Aufwand für die Unternehmen gering zu halten, übernehmen autorisierte Beratungsunternehmen die Antragstellung. Diese Beratungsunternehmen sind nicht nur für den Antrag zuständig, sondern auch für die Durchführung der Beratung und die Abrechnung der Mittel.

Die prooffice Vertriebs GmbH zählt zu den autorisierten Beratungsunternehmen.

Welche Kriterien müssen Beratungsunternehmen erfüllen?

Beratungsunternehmen, die am Programm teilnehmen wollen, müssen bestimmte Kriterien erfüllen:

  • Fachliche Expertise
  • Wirtschaftliche Stabilität
  • Betriebswirtschaftliche und methodische Expertise
  • Erfahrung in der Beratung kleiner Unternehmen
  • Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen
  • Einhaltung hoher Qualitätsstandards

Wie finde ich ein geeignetes Beratungsunternehmen?

Eine interaktive Beraterlandkarte auf der „go-digital“-Website ermöglicht eine schnelle und einfache Suche nach geeigneten Beratungsunternehmen in Ihrer Region. Die Karte enthält Kontaktdaten, Ansprechpartner und Informationen zum Leistungsspektrum der Berater.

Auch die prooffice Vertriebs GmbH zählt zu den Beratern.

Wie finde ich ein geeignetes Beratungsunternehmen?

Eine interaktive Beraterlandkarte auf der „go-digital“-Website ermöglicht eine schnelle und einfache Suche nach geeigneten Beratungsunternehmen in Ihrer Region. Die Karte enthält Kontaktdaten, Ansprechpartner und Informationen zum Leistungsspektrum der Berater.

Auch die prooffice Vertriebs GmbH zählt zu den Beratern.

Fazit

Das Förderprogramm „go-digital“ bietet eine wertvolle Unterstützung für kleine und mittlere Unternehmen sowie Handwerksbetriebe, die den Schritt in die digitale Zukunft gehen wollen.

Nutzen Sie die verbleibende Zeit und die wertvollen Möglichkeiten des Förderprogramms „go-digital“. Lassen Sie sich von den Experten der prooffice GmbH beraten und begleiten. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Digitalisierungsprojekte erfolgreich umzusetzen und Ihr Unternehmen fit für die Zukunft zu machen. Kontaktieren Sie uns noch heute, um Ihre Fördermöglichkeiten zu besprechen und den ersten Schritt in Ihre digitale Zukunft zu gehen. Gemeinsam bringen wir Ihr Unternehmen auf das nächste Level!